WeBlog

Interessante Themen rund um eCommerce, Marketing und mehr

Artikel verschlagwortet mit »Marketing«

Mit der richtigen YouTube-Strategie ans Ziel

YouTube ist nur eine Möglichkeit, um billig Musik zu hören? Falsch, denn mit der richtigen Strategie können Unternehmen großen Nutzen aus der Videoplattform ziehen. Gerade im E-Commerce-Bereich kann der Einsatz und die Verbreitung von Videos über YouTube Ihren Kundenstamm vergrößern und Ihre Umsätze nachhaltig steigern. In diesem Artikel haben wir ein paar Tipps für Sie zusammengefasst, mit denen Sie eine erfolgreiche YouTube-Kampagne starten können.

weiterlesen

Social Media Marketing – Fluch oder Segen?

Zunehmend wird Social Media Marketing (kurz: SMM) als Teil einer übergreifenden Marketing-Strategie betrachtet. Doch was muss man als Unternehmer beachten, damit die Kommunikation in den sozialen Netzwerken nicht aus dem Ruder läuft und man sich urplötzlich mit einem Shitstorm konfrontiert sieht? Im folgenden Artikel erfahren Sie mehr über Chancen und Risiken sozialer Medien für Unternehmen.

weiterlesen

Online-Targeting: Empfehlungsservice oder Bedrohung der Privatsphäre?

9. März 2012, 20:39 von Steffi Hötzel Thema Tipps, Trends und Entwicklungen Tags , ,

Online-Werbung nimmt immer mehr zu. Online-Targeting (Übs.: direkte Zielgruppenansprache) beschreibt eine neue Form der Online-Werbung, bei der Werbeanzeigen zielgruppenorientiert auf den Webseiten eingeblendet werden. Ziel dieser Werbeform ist es, dem Internetnutzer passgenaue und individualisierte Werbeangebote zu unterbreiten.

Mithilfe von HTTP-Cookies kann so die Vorliebe und das Verhalten des einzelnen Nutzers im WWW analysiert werden, um ihm dann Werbung anzuzeigen, die genau auf seine Interessen ausgerichtet ist. Vor allem Online-Shop-Betreiber greifen gern auf (Re-)Targeting zurück, um Kunden

weiterlesen

Webanalyse mit Piwik

2. April 2011, 18:17 von Daniel Mirtschink Thema Tipps Tags , ,

Die Analyse des Nutzungsverhaltens der eigenen Webpräsentation und insb. des eigenen Online-Shops ist enorm wichtig. Nur durch eine umfassende Analyse kann bspw. erkannt werden,

  • auf welchen Webseiten die Nutzer schwerpunktmäßig starten, wo sie verweilen und wo sie schlussendlich auch wieder aussteigen,
  • welchen Browser mit welchen Einstellungen die Nutzer nutzen und
  • aus welchen Regionen die Nutzer kommen und welche Spracheinstellung sie nutzen.
Eine Webanalyse bietet somit den großer Vorteil im Online-Marketing, den Erfolg einzelner Maßnahmen genau messen zu können.

Das zur Webanlyse sehr häufig genutzte Werkzeug Google Analytics ist insb. in Deutschland unter Datenschutzgründen sehr stark umstritten. Das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) sieht in Piwik eine rechtlich einwandfreie Alternative zu Google Analytics. Piwik kann als Open-Source-Software in der eigenen IT-Infrastruktur installiert werden. Somit landen die erfassten Nutzungsdaten nicht auf Systemen Dritter, sondern können in der eigenen IT-Infrastruktur verbleiben. Mehr dazu auch bei Golem.de.

SAW bietet Piwik optional seinen Kunden an.

weiterlesen

Mittelständische Unternehmen im Social Web – aktuelle Entwicklungen

23. März 2011, 15:58 von Steffi Hötzel Thema Allgemein, Trends und Entwicklungen Tags , ,

Während die Marketing- und Vertriebsvorteile der sozialen Netzwerke und Plattformen wie Facebook, Twitter oder Youtube für E-Commerce-Händler klar auf der Hand liegen und auch viele deutsche Firmen bereits geschickt und erfolgreich die Möglichkeiten des Social Web nutzen, bleibt der Nutzen für Marketingentscheider im B2B-Bereich weiter undeutlich,

weiterlesen

Googles Instant-Suche – eine neue Herausforderung für SEO?

2. Oktober 2010, 16:24 von Steffi Hötzel Thema Allgemein, Trends und Entwicklungen Tags , ,

Seit September ist es soweit: Google beschleunigt seine Internet-Suchmaschine mit einer neuartigen Echtzeit-Funktion. Die neue Suchfunktion „Google Instant“ präsentiert die ersten Ergebnisse, noch während der Nutzer die Suchbegriffe eingibt. Das bedeutet auch, dass der Nutzer bereits während der Sucheingabe überprüfen kann, ob sein Suchbegriff gut gewählt ist. Möglich wird diese Funktion durch die Web-Technik Ajax.

weiterlesen

Hot or Not: Corporate Blogs in Deutschland

16. Juli 2010, 14:13 von Steffi Hötzel Thema Allgemein Tags ,

Aus aktuellem Anlass haben wir bei SAW uns intern etwas näher mit Corporate Blogs in Deutschland beschäftigt. Unsere Erkenntnisse bestätigen mal wieder den oft benannten Unterschied zwischen Theorie und Praxis.

Theoretisch ist die Fachwelt vom immensen Potential eines Unternehmensblogs überzeugt: gutes Ranking in Suchmaschinen, Erhöhung des Bekanntheitsgrades, gezielte Imagepflege, direkter Kundenkontakt und kostengünstiges Kommunikations- und PR-mittel, das sind die am häufigsten genannten Vorteile für das Unternehmen.

Daniel Pfeiffer bringt seine Untersuchungen im Rahmen einer Masterarbeit so auf den Punkt: Corporate Blogs schaffen bei den Lesern mehr Glaubwürdigkeit als eine Corporate Website

Praktisch scheint es aber nicht wirklich viele positive Beispiele für einen gelungenen Unternehmensblog zu geben. Die Firma PR-Com aus München hat sich die Mühe gemacht und bei den 100 größten IT-Unternehmen in Deutschland nachgeschaut. Das Ergebnis ist ernüchternd: Nur 8 von 100 Unternehmen betreiben überhaupt einen eigenen (deutschsprachigen) Blog. Ziemlich wenig dafür, dass man gerade den IT-Firmen eine besondere Affinität zum Internet zugetraut hätte. Zum Originalblog geht’s hier…

Über die Gründe von dieser Differenz können wir auch nur Mitspekulieren und unsere eigenen Anfangsbedenken betrachten: Haben wir denn nicht auch so genug Arbeit „am Hals“? Wer soll denn immer die Beiträge schreiben und worüber kann unsere Firma denn schon berichten? Wird unser Blog überhaupt jemanden interessieren? Und was, wenn ein Leser uns öffentlich kritisiert?

Klar, solche Fragen stellt sich jeder. Aber wir haben uns davon nicht einschüchtern lassen! „Manchmal muss man einfach machen…“ meinen unsere Geschäftsführer und wir sind gespannt, wohin uns das führt.

weiterführende Informationen:

Daniel Pfeiffer zum Thema „Die Glaubwürdigkeit der Unternehmenskommunikation im Social Web am Beispiel des Corporate Blogs. Eine empirische Untersuchung unter Blog-Nutzern.“ Downloaden.

weiterlesen

Verstärkung des Teams im Bereich Marketing

Mit Frau Steffi Hötzel konnte SAW Anfang Mai seine Teamkompetenzen im Bereich Marketing erweitern. Steffi Hötzel studierte in Augsburg Kanadistik und Politikwissenschaften. Danach absolvierte sie eine Weiterbildung zur Marketingberaterin und arbeitete in einer Dresdner Werbeagentur. Aufgabe von Frau Hötzel ist die Durchführung von Kundenprojekten im Handlungsfeld Marketing sowie die Unterstützung der Geschäftsleitung.

Im Handlungsfeld Marketing bieten wir Ihnen u.a. eine genaue Analyse Ihrer derzeitigen Unternehmensposition und erstellen nachhaltige Marketing- und Vertriebskonzepte. Des Weiteren kümmern wir uns um Ihren Bekanntheitsgrad und damit auch Ihren Umsatz im Internet. Gern machen wir Sie mit den neuesten Trends und Entwicklungen im Bereich Online-Marketing vertraut. Dazu bieten wir ständig Workshops zu Themen wie Social Web / Web 2.0, Web-Usability, E-Commerce, Suchmaschinenoptimierung und vieles mehr.

weiterlesen